Středoevropský portál české dechovky /  Mitteleuropäisches Portal böhmischer Blasmusik EVROPSKÝ PORTÁL ČESKÉ DECHOVKY
EUROPÄISCHES PORTAL BÖHMISCHER BLASMUSIK
-------- Flags --------
živá tradice v domovině a Evropě -- living tradition in home and Europe - lebende Tradition in der Heimat und Europa
HUDBA SPOJUJE NÁRODY   Hudba spojuje / Musik verbindet    MUSIK VERBINDET VÖLKER

"Hudba a rytmus nacházejí cestu k nejskrytějším místům duše"    "Musik und Rhytmus finden den Weg zu den verborgensten Stellen der Seele." -- Platón

Short portraits

Josef Oplt

Josef Oplt
Sänger Josef Oplt
Josef Poncar: "Za potočinou"
(oder auch unter Musikanten "Vzpomeneš jednou rád", ein Lieblingslied von Poncar)
Text Vašek Zeman



Begleitung Harmonika-Duo
Ehepaar Renáta und Josef Pospíšil

Josef Oplt, ´böhmischer´ Sänger, geboren am 7. Juni 1947 in Kladno gehört zu Naturtalenten. Er machte erst mit seinen 23 Jahren bei einem Wettbewerb auf sich aufmerksam, an dem über 3000 Bewerber teilnahmen. Schritt für Schritt arbeitete er sich hoch und wurde von allen nahmhaften Größen der Musikunterhaltungsszene in Prag zur Mitarbeit eingeladen (Vacek, Vejvoda, Poncar, Valdauf, Kubeš Sen. etc.). Mit seiner einmalig gefärbten Stimme faßte er Fuß nicht nur in der Unterhaltungsszene, sondern auch im Bereich der Operette und natürlich in der Volksmusik, zu der er ein Nahverhältnis weiterhin pflegt. Er sang mit allen bedeutenden Sängerinnen (Zorka Kohoutová) und Sängern (Standa Procházka) im Radio, Fernsehen, Film. Als Absolvent des Prager Konservatoriums pflegt er seine Stimme weiter. Sein Grundsatz: "... immer bestens vorbereitet zu sein, immer das beste Ergebnis liefern". Insbesondere im Blasmusikbereich wirkt seine Stimme sehr ehrlich, überzeugend, Gefühle vermittelnd und berührend. Trotz seiner großen Erfolge ist Josef Oplt als bescheidener, kollegialer Mensch geblieben.