Středoevropský portál české dechovky /  Mitteleuropäisches Portal böhmischer Blasmusik EVROPSKÝ PORTÁL ČESKÉ DECHOVKY
EUROPÄISCHES PORTAL BÖHMISCHER BLASMUSIK
-------- Flags --------
živá tradice v domovině a Evropě -- lebende Tradition in der Heimat und Europa
HUDBA SPOJUJE NÁRODY   Hudba spojuje / Musik verbindet    MUSIK VERBINDET VÖLKER

"Takt je hrozná věc. Když jej člověk nemá, hned se každý vzrušuje. Když jej má, nevšimne si toho nikdo."    "Takt ist eine schreckliche Sache. Wenn man ihn nicht hat, regt sich jeder auf. Wenn man ihn hat, merkt es kein Mensch." -- Shirley MacLaine

Dmitri Dmitrijewitsch Schostakowitsch - Waltz Nr. 2


Dmitri Dmitrijewitsch Schostakowitsch
Waltz Nr. 2

Dimitrij Schostakowitsch
Дмитрий Дмитриевич Шостакович
(Dmitri Dmitrijewitsch Schostakowitsch)
* 25. September 1906
Sankt Petersburg
† 9. August 1975
Moskau

Short portraits

Josef Frýbort

Josef Frýbort

Josef Frýbort(l.)
* 18. Feb. 1913 Žadovice
† 27. Nov. 1998 Kyjov

legendärer Musikpädagoge und Folklorist aus Kyjov
im Bild mit und
bei Slávek Smišovský

Josef Frýbort wirkte im Großraum Kyjov. Er führte mit besonderem Engagement und Ethusiasmus ambitionierte Jugendliche in das Reich der mährischen Blasmusik. Ohne seinen unermüdlichen Einsatz wären uns vermutlich viele Namen wie Pavluš, Procházka, Konečný, Slabák, Pfeffer, Gurský, Mistříňanka, Stříbrňanka u.v.a.m. gar nicht so geläufig. Mit Worten von Vojtěch Horký im Interview anlässlich des 30sten Bestandsjubiläums von Stříbrňanka am 18. Sep. 2000: An wen erinnert euch am Liebsten von denen, die mit der Blaskapelle zusammengearbeitet haben? "Zweifelsohne an Slávek Smišovský. Er zeigte uns, dass Blasmusik nicht nur "umtata, umtata" ist. Der Höhenpunkt unserer Verbindung war das Stück "Zahrada Moravy / Mährischer Garten" ... Der weitere, der mit der Blaskapelle für immer verknüpft bleibt, ist Josef Frýbort ...