Evropský portál české dechovky / Europäisches Portal böhmischer Blasmusik / European portal of Bohemian brass EVROPSKÝ PORTÁL ČESKÉ DECHOVKY
EUROPÄISCHES PORTAL BÖHMISCHER BLASMUSIK
EUROPEAN PORTAL of BOHEMIAN BRASS MUSIC
 
-------- Vlajky --------
živá tradice v domovině, Evropě a ve světě --- living tradition at home, Europe and in the world --- lebende Tradition in Heimat, Europa und der Welt
HUDBA SPOJUJE NÁRODY   Hudba spojuje / Musik verbindet   MUSIC UNITES NATIONS   Hudba spojuje / Musik verbindet   MUSIK VERBINDET VÖLKER
 

2019 April - Coutry in Spotlight - Austria 2: Die Stürmische Böhmische

Die Stürmische Böhmische 1

SB

Short portraits

Václav Smola

Václav Smola
(1934 - 2003)

Sein Wunsch war, einen heiteren Abschied zu nehmen, einen Abschied mit Musik.

Am 23.November 2003 ging sein Wunsch im Kulturhaus Kroměříž  in Erfüllung. Jugenblasorchester ZUŠ Hulín, Valdaufinka, Vlčnovjanka, Stříbrňanka, Mistříňanka, Hulíňané sowie zahlreiche Kollegen, Freunde und Ehrengäste kamen, um von Václav Smola,  dem Komponisten, Musikpädagogen, vor allem aber einem  leidenschaftlichen Musikanten Abschied zu nehmen.

Václav Smola, gebürtiger Südböhmer, wirkte seit 1952 in Mähren. Zuerst als Militärmusikant, ab dem Jahr 1984 als Musiklehrer an der LŠU, zuletzt an der ZUŠ Hulín tätig. Er schrieb und arrangierte über 200 Kompositionen. In vielen von diesen bringt er tiefe Liebe zu seiner neuen Heimat Mähren, zu ihrem Volk, zum Leben, zur Musik zum Ausdruck. Er arbeitete mit vielen Blaskapellen eng zusammen, u.a. mit Malenovjanka, Miločanka, Mistříňanka, Skoroňáci, Stříbrňanka, Záhoranka u.a.m., denen er  "maßgeschneiderte" Kompositionen hinterließ.

Sein Lebenskredo war: "Musik und Freundschaft". Diese Botschaft ist die Signatur seiner Lieder.

"Wer in seinem Herz Liebe hegt,
der weiß,
was vom Leben zu wollen ..."