Středoevropský portál české dechovky /  Mitteleuropäisches Portal böhmischer Blasmusik EVROPSKÝ PORTÁL ČESKÉ DECHOVKY
EUROPÄISCHES PORTAL BÖHMISCHER BLASMUSIK
-------- Flags --------
živá tradice v domovině a Evropě -- living tradition in home and Europe - lebende Tradition in der Heimat und Europa
HUDBA SPOJUJE NÁRODY   Hudba spojuje / Musik verbindet    MUSIK VERBINDET VÖLKER

Robert Widmer aus der Schweiz - Blasmusikfan mit Fahne / Robert Widmer ze Švýcarska - Fanoušek dechovky s vlajkou

- DE -


In Erinnerung an Robert Widmer,
einen großen Liebhaber  der böhmischen Blasmusik

Robert Widmer
Robert Widmer
15.12.1934 - 28.1.2013
(click to enlarge)
Robert Widmer, oder auch "Röbi", wie er kurz von Blasmusikfreunden genannt wurde, war ein Fan der böhmischen Blasmusik einer Extraklasse. Es wurde in böhmischen Landen kaum ein Blasmusikfestival abgehalten, ohne dass  Röbi mit seiner Ehefrau Martha nicht dabei gewesen wären. Ich habe des öfteren seine überraschende Anwesenheit an Orten selbst erlebt, die vermutlich nur den felsenfesten Fans vorbehalten sind.

Einmal fuhr ich beim schlechten Wetter von Wien zum Blasmusikfestival in Bechyně in Südböhmen (nördlich von Budweis). Als ich beim widerlichen Regen im Veranstaltungsort ankam,  wollte ich meinen Augen kaum trauen. Röbi und Martha waren auf der Tribüne unter den Gästen. Es gab immer wieder freundliche Begegnungen an den kuriösesten Orten mit diesem Ehepaar, das für die böhmische Blasmusik außergewöhnlich viel übrig hatte.

Röbi verließ nie sein Heimatort Pfäffikon in der Schweiz, ohne auch die böhmische und slowakische Fahne, sauber zusammengerollt, mit im Gepäck zu führen. Blaskapellen, zu denen er ein besonders freundliches Nahverhältnis pflegte, bedachte ihren Auftritt stets mit der schwenkenden Nationalfahne vorm Podium. Bei vielen blasmusikalischen Veranstaltungen gehörte sein Auftritt einfach zum gesamten Erscheinungsbild.

Meine vorletzte Begegnung mit Röbi war am 44. Blasmusikfestival in Ratíškovice, die letzte in Trhové Sviny im Herbst beim Karel Valdauf Festival 2012. Bei diesem Festival ahnte ich nicht, dass ich Röbi das letzte Mal aufnehme. Das Schicksal wollte es so haben.

Röbi hatte überall viele Blasmusikfreunde. Bei denen bleibt er lange in Erinnerung.

Siehe auch meinen Beitrag Robert Widmer aus der Schweiz / Robert Widmer ze Švýcarska