Středoevropský portál české dechovky /  Mitteleuropäisches Portal böhmischer Blasmusik EVROPSKÝ PORTÁL ČESKÉ DECHOVKY
EUROPÄISCHES PORTAL BÖHMISCHER BLASMUSIK
-------- Flags --------
živá tradice v domovině a Evropě -- living tradition in home and Europe - lebende Tradition in der Heimat und Europa
HUDBA SPOJUJE NÁRODY   Hudba spojuje / Musik verbindet    MUSIK VERBINDET VÖLKER

Jubiläum: 10 Jahre WMM / Jubileum: 10 let WMM

- DE -

Staatyer BergmusikantenAm Wochenende vom Freitag, den 15. bis inklusive Sonntag den 17. April 2016 feierten die Weinviertler Mährischen Musikanten (WMM) in ihrer Heimatgemeinde Poysbrunn in der lokalen Sporthalle ihr 10-jähriges Bestandsjubiläum. Das für ganze drei Tage anberaumte Fest fand im großen Stil statt. Am Fest beteiligten sich mehrere Blaskapellen (das Gesamtprogramm, siehe WMM-Homepage).  Ich habe mir für einen Besuch den Sonntag ausgewählt. Es gelang mir allerdings, erst am frühen Nachmittag vor Ort zu sein.

Im Bild: Sympathische und tüchtige Andrea Schütz von den Staatzer Bergmusikanten am (Schlag)"Werk"

Der Nachmittag war für die Blaskapellen Staatzer Bergmusikanten, Weinbergmusikanten und den Gastgeber, die Weinviertler Mährische Musikanten reserviert. Während der drei Tage wurde eine Blasmusik vom Feinsten geboten, wie ich von anwesenden Fans vernehmen konnte. Meiner beschränkten Anwesenheit wegen, kann ich nur zu den letzten drei Blaskapellen paar persönliche Impressionen  zum Besten geben:  a) Sehr erfreut war ich, motivierte Jungs UND Mädchen am Podium zu sehen, die sichtlich mit vollem Engagement am Werk waren. Wenn die Musikanten mit Hingabe und Herzensliebe spielen, kann das Echo beim Publikum nie zu lang auf sich warten lassen, genau hier der Fall. Geboten wurde sehr solide interpretierte Literatur, die zum Teil nicht allzu oft gespielt wird. Zum Anhören extrem gemötlich. Ferner fiel mir als sehr positiv auf,  dass sich keine der drei Blaskapellen irgendwelcher Tricks bediente, die oft auf eine "sanfte Manipulation" des Publikums hinzielen, überheblich wirken und bei mir die Gesammtstimmung nur ruinieren. Super, hier keine Andeutung vom dergleichen, nur böhmische Blasmusik, die wie eine Herzsalbe wirkte.

Eine weitere massive Freude bereiteten mir anwesende Freunde aus der Schweiz, die ich kurzerhand als die "Wahnsinnigen" tituliert habe. Man bedenke nur, welche Blasmusikbegeisterung kommt bei dieser Gruppe in Frage, die aus der Schweiz diese lange Anreise bis in den östlichen Winkel Österreichs auf sich nehmen. Ich konnte nicht anders, als sie alle auf den Fußballplatz zu "zerren", um ihren exotischen Besuch in diesen geographischen Weiten zu dokumentieren  (die Schweizer-Fans sind unter den Fotosne Gruppe von 8 Personen vorm Zaun).

Aus meiner Sicht ist die Feier zum 10-jährigen Jubiläum des Wirkens der Blaskapelle Weinviertler Mährische Musikanten unter der Führung des erfahrenen Trompeters Gernot Kahofer ein Riesenerfolg gewesen.

Einige Fotos findet man im Fotoalbum: 20160415-17: 10 Jahre Weinviertler Mährische Musikanten, Fotos vom Sonntag den 17-ten
Einige Videos im Videoalbum Videos 2016

.