Středoevropský portál české dechovky /  Mitteleuropäisches Portal böhmischer Blasmusik EVROPSKÝ PORTÁL ČESKÉ DECHOVKY
EUROPÄISCHES PORTAL BÖHMISCHER BLASMUSIK
-------- Flags --------
živá tradice v domovině a Evropě -- living tradition in home and Europe - lebende Tradition in der Heimat und Europa
HUDBA SPOJUJE NÁRODY   Hudba spojuje / Musik verbindet    MUSIK VERBINDET VÖLKER

Jan Slabák mit seiner Crew am Vavřinec-Fest in Brünn

Am ehemaligen, zum Amphitheater umgestalteten Grund der ehemaligen Brauerei in Řečkovice, einem östlich vom Stadtzentrum gelegenen Ortsteil von Brünn fand am Wochenende von Freitag, den 14. bis Sonntag Abend, den 16. August das alljährlich veranstaltete Fest des Hl. Vavřinec.

Die Festivität hat immer einen starken folkloristischen Charakter mit der Traditionspflege im Mittelpunkt. Am Programm standen Auftritte von Folklore-Gruppen, Volks- und Blasmusikliebhaber kamen aber auch auf ihre Rechnung. Am Samstag in den Nachmittagstunden  trat die Blaskapelle Bojané auf, am Abend lud die Blaskapelle Moravanka die Anwesenden, vor allem jungen Leute zum Festtanz ein. Jan Slabák war offensichtlich in bester Form und ließ niemand daran zweifeln, dass er den Leuten,  nicht zuletzt mit seinem Gesangsengagement immer noch hitzige Augenblicke bereiten kann. Auf eine konzertante Präsentation hatte die Blaskapelle Moravanka aus naheliegenden Gründen nicht abgesehen gehabt. Jan Slabák schafft es bei derartigen Anlässen spielend, das heimische Publikum zu unterhalten.

Bei den Bierständen gab es pausenlos lange Schlangen, schließlich befand man sich in Brünn. Mit fiel vor allem auf, dass es am Fest auffallend viele Jugendliche gegeben hat.