37. Hodoniner Musikantenball am 31.3. und 1.4. 2006

Impressionen aus Hodonin
S.a. Fotoarchiv

Auch dieses Jahr hat sich beim Hodoniner Musikantenball eine illustre Gesellschaft eingefunden. In musikalischer Hinsicht blieben jedenfalls kaum Wünsche offen, wie sich jeder Blasmusikfan durch einen kurzen Blick auf das Plakat überzeugen kann, dem zu MB2006, Plakatentnehmen ist, welche Blasformationen diesmal zum Tanz und zum Zuhören aufgespielt haben. Mistrinanka überrasche manchen Teilnehmer mit einem absichtlich unkonventionell gestalteten Programm, das eine überdurchschnittliche Anzahl "modernerer" Stücke enthielt.

Zum fixen Bestandteil des Hodoniner Musikantenballs gehört Josef Konecny aus Hodonin mit seinem "Sechser". Er fühlt sich sichtlich sehr wohl in der Nische der gemütlichen Bar im 1. Stock. Mit Gustostückerln, überwiegend aus seiner Werkstatt, ladet er manch verträumtes Liebespaar zum Tanz ein. Josef (zweites Foto von links) ist ein Feinschmecker, ein liebenswürdiger, bescheidener Mensch, vor allem aber ein sehr bekannter Komponist vieler Stücke, die wie lieben.

 

Sestka J. Konecneho Sestka J. Konecneho Sestka J. Konecneho Sestka J. Konecneho Sestka J. Konecneho