Evropský portál české dechovky / Europäisches Portal böhmischer Blasmusik / European portal of Bohemian brass EVROPSKÝ PORTÁL ČESKÉ DECHOVKY
EUROPÄISCHES PORTAL BÖHMISCHER BLASMUSIK
EUROPEAN PORTAL of BOHEMIAN BRASS MUSIC
 
-------- Vlajky --------
Živá tradice v domovině, Evropě a ve světě --- Living tradition at home, Europe and in the world --- Lebende Tradition in Heimat, Europa und der Welt
Hudba spojuje národy  Hudba spojuje / Musik verbindet   Music unites nations   Hudba spojuje / Musik verbindet   Musik verbindet Völker
 

_ Composer Header _

Josef Frýbort

Josef Frýbort

Josef Frýbort(l.)
* 18. Feb. 1913 Žadovice
† 27. Nov. 1998 Kyjov

legendärer Musikpädagoge und Folklorist aus Kyjov
im Bild mit und
bei Slávek Smišovský

Josef Frýbort wirkte im Großraum Kyjov. Er führte mit besonderem Engagement und Ethusiasmus ambitionierte Jugendliche in das Reich der mährischen Blasmusik. Ohne seinen unermüdlichen Einsatz wären uns vermutlich viele Namen wie Pavluš, Procházka, Konečný, Slabák, Pfeffer, Gurský, Mistříňanka, Stříbrňanka u.v.a.m. gar nicht so geläufig. Mit Worten von Vojtěch Horký im Interview anlässlich des 30sten Bestandsjubiläums von Stříbrňanka am 18. Sep. 2000: An wen erinnert euch am Liebsten von denen, die mit der Blaskapelle zusammengearbeitet haben? "Zweifelsohne an Slávek Smišovský. Er zeigte uns, dass Blasmusik nicht nur "umtata, umtata" ist. Der Höhenpunkt unserer Verbindung war das Stück "Zahrada Moravy / Mährischer Garten" ... Der weitere, der mit der Blaskapelle für immer verknüpft bleibt, ist Josef Frýbort ...

Treasury of Pearls

Václav Trojan



Za svítání / Bei Frühdämmerung

 Blaskapelle Vindemia

umělecký vedoucí
Karl Nagl

Sonne entgegen ...  BK Vindemia
Der Sonne entgegen ...

Die Blaskapelle Vindemia aus dem nördlichen Weinviertel besteht fast zur Gänze aus Nicht-Profis, aus Mitgliedern, die ihrem täglichen Broterwerb nachgehen, jeder auf seine Art. Mit der Blasmusik beschäftigen sie sich nur in ihrer Freizeit. Durch ihren Beitrag wird auch die "musikalische Grenze" zum mährischen Nachbarland immer dünner.

Der Komponist dieses Stückes, der in den Jahren 1907-1983 lebte, war ein musikalischer Multitalent und Pädagoge. Er schrieb Stücke für ein breites musikalisches  Spektrum, für die Oper genauso wie für die Volksmusik. Einer der bedeutendsten lebenden mährischen Komponisten, Evžen Zámečník hatte im Jahre 1983 ein Werk f. Blasorchester "Eine Blume für Václav Trojan" diesem unscheinbaren Komponisten gewidmet.

Blaskapelle Vindemia feiert am 31. Juni ihr 15. jähriges Bestandsjubiläum (s.a. Terminkalender). Ich bin überzeugt, dass in den kommenden 15 Jahren ihre Begeisterung für die böhmische Volksmusik weiterhin nicht nachlässt.

- CZ - Povím vám, proč mám rád dechovou hudbu a proč jsem jí oddaně sloužil: protože jejím základem je dech. Bez dechu není života, dech je tvořivá síla.
Naši dědové a otcové to věděli, a kdo to chce dnes popírat, je sám proti sobě.
Česká dechovka nezahyne, její krásná živá tradice to nedovolí.
-- Ladislav Kubeš st.
- DE - Ich sage ihnen,warum ich Blasmusik liebe und warum ich ihr hingebungsvoll mein ganzes Leben diente: Die Grundlage fúr die Blasmusik ist der Atem.
Ohne Atem gibt es kein Leben, Atem ist Schöpfungskraft. Unsere Opas und Väter wussten dies, und wer das bestreiten will, ist selbst gegen sich.
Die böhmische Blasmusik wird nicht untergehen, ihre schöne Tradition erlaubt es nicht.
--Ladislav Kubeš Sen.


This site is in service to the traditional Bohemian Brass Music community since 2003
THANKS FOR YOUR VISIT and STAY TUNED