Evropský portál české dechovky / Europäisches Portal böhmischer Blasmusik / European portal of Bohemian brass EVROPSKÝ PORTÁL ČESKÉ DECHOVKY
EUROPÄISCHES PORTAL BÖHMISCHER BLASMUSIK
EUROPEAN PORTAL of BOHEMIAN BRASS MUSIC
 
-------- Vlajky --------
Živá tradice v domovině, Evropě a ve světě --- Living tradition at home, Europe and in the world --- Lebende Tradition in Heimat, Europa und der Welt
Hudba spojuje národy  Hudba spojuje / Musik verbindet   Music unites nations   Hudba spojuje / Musik verbindet   Musik verbindet Völker
 
ADMIN / EDITORIAL JOTS >>> Sorry for troubles around 10, 11. 12. January - due to fight with hackers <<< STAY TUNED

Most Read Articles

Tuto skladbu jste již slyšeli? / Dieses Stück haben sie schon gehört?

Jakob Pazeller - Erinnerung an Herkulesbad (Herkulesfürdöi emlék), Op. 124 - eine Waltzerperle

Herkulesfürdöi emlék (Erinnerung an Herkulesbad) - Walzer von Jakob Pazeller, komponiert 1903, ungarischer Text: Zerkowitz, Nador
Zigeunerkapelle Jóska Pihik, Gesang: Vig, Miklós
 Ein Walzerlied dem Kurort Herkulesbad, (Herkulesfürdö, Băile Herculane), Banat, Rumänien gewidmet
Polydor-Veröffentlichung für Ungarn, aufgenommen 1929
Schellackplatte aus dem Schallarchiv des Radiomuseum Hardthausen

performed by Hungarian State Orchestra, dirigent Maestro János Ferencsik
recorded on 2006-10-14
2006 HUNGAROTON RECORDS LTD.
-
Jakob Pazeller (* 2. Jänner 1869 in Baden bei Wien, † 24. September 1957 Budapest) studierte Musik in Wien bei Karl Michael Ziehrer, wurde Militärkapellmeister im k.u.k. Inf. Reg. Nr. 33. Kaiser Leopold in Arad (damals Ungarn, heute Rumänien), später beim Inf. Reg. Nr 38. König Alfons XII. von Spanien, in Kecskemét, ab 1921 Musikdirektor der königl. ung. Militärakademie István Bocskay, 1924 wurde er auf seine Bitte pensioniert. Nach dem 2. Weltkrieg wurde Pazeller von den Kommunisten unwürdig behandelt, seine Rente wurde entzogen und sollte aus Budapest vertrieben werden, aber dieser Beschluss wurde wegen seines Alters nicht durchgeführt.

Budapest termalni lazneBudapest, öffentliches Thermalbad

My study audio backgroud

DH Mistříňanka - Zaleť sokol

- CZ - Povím vám, proč mám rád dechovou hudbu a proč jsem jí oddaně sloužil: protože jejím základem je dech. Bez dechu není života, dech je tvořivá síla.
Naši dědové a otcové to věděli, a kdo to chce dnes popírat, je sám proti sobě.
Česká dechovka nezahyne, její krásná živá tradice to nedovolí.
-- Ladislav Kubeš st.
- DE - Ich sage ihnen,warum ich Blasmusik liebe und warum ich ihr hingebungsvoll mein ganzes Leben diente: Die Grundlage fúr die Blasmusik ist der Atem.
Ohne Atem gibt es kein Leben, Atem ist Schöpfungskraft. Unsere Opas und Väter wussten dies, und wer das bestreiten will, ist selbst gegen sich.
Die böhmische Blasmusik wird nicht untergehen, ihre schöne Tradition erlaubt es nicht.
--Ladislav Kubeš Sen.

  This site is in service to the community of traditional Bohemian Brass Music since 2003.
 WELLCOME -- ENJOY -- THANKS FOR YOUR VISIT  - STAY TUNED